01.09.13 20:35 Uhr
 2.320
 

Sao Paulo: Mann wurde 24 Jahre lang im Gefängnis vergessen

Ein 80-jähriger Mann hätte eigentlich 1989 aus einem Gefängnis in Sao Paulo entlassen werden sollen. Er sollte seit über 20 Jahren bereits auf freiem Fuß sein, aber dadurch dass der Mann keine Angehörigen mehr hat, hatte vermutlich niemand die Justiz auf den Irrtum hingewiesen.

Aufgedeckt wurde der Fall während einer Inspektion, die seit August in den Gefängnissen im Bundesstaat Ceara stattfindet.

Des Weiteren wurden fünf weitere Häftlinge gefunden, die auch schon längst frei sein müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Gefängnis, Sao Paulo
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2013 20:39 Uhr von mainville
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN