01.09.13 12:45 Uhr
 343
 

Raumfahrt: Laser soll Weltraumschrott beseitigen

Laut Johann-Dietrich Wörner, Leiter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, könnte in Zukunft Weltraumschrott mittels eines Lasers beseitigt werden.

Der Müll im Orbit soll mit der "Kraft" des Lasers so abgelenkt werden, dass er in der Atmosphäre verglüht.

Tausende Teile von Weltraumschrott werden zunehmend zu einem Problem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MDavies
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Raumfahrt, Laser, Weltraumschrott
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 21:01 Uhr von mistusername
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das funktioniert,würde es das schrottproblem lösen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?