31.08.13 19:22 Uhr
 1.037
 

Abschlepper des ADAC abgehoben: Wohnmobil zu schwer

"Bild"-Leser Peter Greger aus Langenzenn in Bayern hatte vor kurzem ein kurioses Erlebnis mit dem ADAC.

Der ADAC musste anrücken, um den Wohnwagen von Peter Greger abzuschleppen. Als der Wohnwagen letztendlich aufgeladen wurde, hob der ADAC-Abschlepper plötzlich ab und stand mit den Vorderrädern in der Luft - nichts ging mehr. Verzweifelt sprang der ADAC-Mitarbeiter aus dem Führerhaus.

"Mein 3,5-Tonner war wohl einfach zu schwer. Sie hatten gerade die Rampe ausgefahren, zogen den Fiat Ducato darauf, aber bevor sie ihn mit der Seilwinde komplett auf die Ladefläche kriegten, ging vorne das Führerhaus hoch", lacht der "Bild"-Leser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, ADAC, Leser, Abschlepper
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 19:48 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Falscher Autor!
Kommentar ansehen