31.08.13 19:04 Uhr
 94
 

Fußball/1. Bundesliga: Eintracht Braunschweig geht in Hamburg unter

In einem Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga überrollte der Hamburger SV die Elf von Eintracht Braunschweig deutlich mit 4:0 (2:0).

Die Partie war quasi schon zum Pausenpfiff entschieden. Rafael van der Vaart (7. Minute) und Jacques Zoua (17.) hatten für die Führung gesorgt. Zum Ende der Partie machte dann Hakan Calhanoglu (80./90.+ 1) endgültig alles klar.

Der HSV durfte damit seinen ersten Sieg in dieser Spielzeit feiern. Zuletzt hatte der HSV am 20. April einen "Dreier" geholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Hamburger SV, Eintracht Braunschweig
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 19:44 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wird sich bald ein ständiger fester Bodensatz in der Tabelle bilden. und es gibt die Chance für meinen BTSV sich in die Relegation zu wurschteln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?