31.08.13 17:58 Uhr
 421
 

Indonesien: Todesurteil gegen Großmutter (57 Jahre) bleibt bestehen

Vor über einem Jahr war auf dem internationalen Flughafen von Bali eine 57 Jahre alte Großmutter aus Großbritannien festgenommen worden. Sie führte damals 4,8 Kilogramm Kokain mit sich.

Das Bezirksgericht der Inselhauptstadt Denpasar verurteilte die Frau daraufhin zum Tode. Im April 2013 wurde das Urteil dann von einem anderen Gericht bestätigt. Jetzt hat auch der Oberste Gerichtshof das Todesurteil für rechtens erklärt.

Die 57-Jährige kann jetzt nur noch auf ein Gnadengesuch beim Präsidenten hoffen. Vier weitere Angeklagte erhielten nur Gefängnisstrafen von einem bis sechs Jahren. Die Oma hatte erklärt, dass sie zum Drogenschmuggel gezwungen worden sei. Die Polizei sieht in ihr aber den Drahtzieher des Schmugglerrings.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Indonesien, Todesurteil, Großmutter, Bali, Drogenschmuggel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?