31.08.13 16:36 Uhr
 29
 

Fußball/2. Bundesliga: Nach Rückstand gewinnt der VfL Bochum noch deutlich

Vor 13.797 Zuschauern besiegte am heutigen Samstagnachmittag in der zweiten Fußball-Bundesliga der VfL Bochum den SC Paderborn mit 4:2 (0:2).

In der 44. Minute verwandelte Rick ten Voorde einen Strafstoß zur Führung für die Gäste. Allerdings war der Elfmeter sehr fragwürdig. In der Nachspielzeit traf Thomas Bertels (45.+1) per Kopfball zum 2:0.

Doch in der zweiten Halbzeit drehten die Bochumer auf und gewannen die Partie noch durch die Treffer von Mirkan Aydin (46. Minute), Patrick Fabian (71.), Ken Ilsö (79.) und Marcel Maltritz (84.).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 2. Bundesliga, VfL Bochum, SC Paderborn, Rückstand
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?