31.08.13 13:23 Uhr
 261
 

Facebook und der Datenschutz: Gesichtserkennung soll wohl wieder eingeführt werden

Durch eine Änderung der Nutzungsbedingungen will Facebook die umstrittene Gesichtserkennung wieder integrieren.

"Wir haben in diesem Abschnitt einige Änderungen vorgenommen, um darauf hinzuweisen, dass wir Profilbilder dazu verwenden, um Vorschläge zum Markieren von Fotos zu machen, auf denen du zu sehen bist", so der Wortlaut der geplanten Änderung in den Bedingungen.

Im Februar 2013 wurde von Facebook gegenüber Datenschützern bestätigt, dass die Gesichtserkennung für Nutzer in Europa gelöscht worden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Datenschutz, Gesichtserkennung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 16:19 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
scheiß Facebook!
Kommentar ansehen
31.08.2013 16:57 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nette news - aber was macht man dagegen, wenn das im Email aufpoppt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?