31.08.13 11:09 Uhr
 8.046
 

Macher der Sex-App "Bang with Friends" tricksen Apple gekonnt aus

Apple verfolgt im eigenen App-Store bekanntermaßen eine Nulltoleranzpolitik gegenüber Erotikinhalten jeglicher Art. Das mussten auch die Macher der Sex-App "Bang your Friends" erfahren, als die App zügig aus dem Store flog.

Doch jetzt haben die Entwickler der App zurückgeschlagen. Das Wort "Bang" wurde komplett aus der App entfernt und nun ist die Anwendung unter dem neuen Titel "Down" wieder zurück.

Verstecken wollen sich die Macher aber nicht, denn als Hersteller ist offiziell "Bang with Friends Inc." angegeben. Ob Apple auch die neue App löschen wird, wird sich zeigen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Apple, App, Bang with Friends
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 11:52 Uhr von camperjack
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
gekonnt aus.
Das ist wahrlich gekonnt, den Titelnamen zu ändern und den Rest beizubehalten *g*
Kommentar ansehen
31.08.2013 21:58 Uhr von zumselbein
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Grund mehr die überteuerte Apfel-Scheiße nicht zu kaufen. Wenn ich Zensur will, ziehe ich nach China.
Kommentar ansehen
31.08.2013 23:17 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ zumselbein
Wenn du Zensur willst kannste auch einfach kurz nach England rüber oder noch ein bisschen warten, dann läuft das auch bei uns ganz hervorragend.
Kommentar ansehen
01.09.2013 08:32 Uhr von raptil75
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Zumselbein:
Wenn dir Sex Apps so wichtig sind, ich lebe auch ohne ganz gut.
Was du aber vergisst ist das IOS ein geschlossenes System ist. Über App-Store bekomme ich nur geprüfte Apps. Das ist bei Android anders. Darum wird auch immer ein Viren-Schutz empfohlen. Wie gut die funktionieren sah man bei Windows und den BKA-Virus.
Kommentar ansehen
01.09.2013 16:21 Uhr von ichwillmitmachen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@raptil75: Ähm, der "Virenscanner" wird nur empfohlen, wenn man nicht vom Google Play Store lädt, aber na ja. Blablabla.
Kommentar ansehen
01.09.2013 22:51 Uhr von ITler84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat die News nur einen Stern? Eigentlich interessant das selbst Apple keinen Inhaltsfilter hinkriegt sondern nur anhand des Titels / manuell filtert.
Kommentar ansehen
02.09.2013 19:29 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schlau bin ich auch, ichwillmitmachen. Das erklärt sich mit geschlossenem und offenenen System selbst. Das heißt für Adroid ich kann auch andere Qellen nutzen. Ansonsten: blablabla.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?