31.08.13 11:09 Uhr
 8.041
 

Macher der Sex-App "Bang with Friends" tricksen Apple gekonnt aus

Apple verfolgt im eigenen App-Store bekanntermaßen eine Nulltoleranzpolitik gegenüber Erotikinhalten jeglicher Art. Das mussten auch die Macher der Sex-App "Bang your Friends" erfahren, als die App zügig aus dem Store flog.

Doch jetzt haben die Entwickler der App zurückgeschlagen. Das Wort "Bang" wurde komplett aus der App entfernt und nun ist die Anwendung unter dem neuen Titel "Down" wieder zurück.

Verstecken wollen sich die Macher aber nicht, denn als Hersteller ist offiziell "Bang with Friends Inc." angegeben. Ob Apple auch die neue App löschen wird, wird sich zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Apple, App, Bang with Friends
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 11:52 Uhr von camperjack
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
gekonnt aus.
Das ist wahrlich gekonnt, den Titelnamen zu ändern und den Rest beizubehalten *g*
Kommentar ansehen
31.08.2013 21:58 Uhr von zumselbein
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Grund mehr die überteuerte Apfel-Scheiße nicht zu kaufen. Wenn ich Zensur will, ziehe ich nach China.