31.08.13 09:58 Uhr
 525
 

Zum Verkaufsstart des neuen X5 bietet BMW auch die M-Version M50d an (Update)

ShortNews berichtete bereits vergangenes Jahr über den BMW X5 M50d. Doch nun gibt es weitere Informationen über die M-Version des SUV des bayrischen Automobilherstellers. Der M50d verfügt über den weltweit stärksten Reihensechszylinder-Diesel mit 381 PS.

Dabei bringt der Dreifach-Turbo ein maximales Drehmoment von 740 Newtonmetern und absolviert den Sprint auf Tempo 100 in nur 5,3 Sekunden. Des Weiteren verfügt das Fahrzeug serienmäßig über eine Achtgang-Sport-Automatik und einen Allradantrieb.

Außerdem soll bei dem neuen Modell auch der Kraftstoffverbrauch gesenkt worden sein und wird mit nur noch 6,7 Litern Diesel angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Verkaufsstart, BMW X5
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 10:56 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Außerdem soll bei dem neuen Modell auch der Kraftstoffverbrauch gesenkt worden sein und wird mit nur noch 6,7 Litern Diesel angegeben. "

Wer soll das denn glauben, 10 Liter sind wohl realistischer für so eine Schrankwand.

Aber irgenwie wirkt er von hinten so schmal.

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]
Kommentar ansehen
31.08.2013 13:29 Uhr von dagi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein neues auto für die berliner problemviertel !!
Kommentar ansehen
31.08.2013 18:27 Uhr von free4gaza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dagi

Ich verstehe folgendes darunter:
deutsche können es nicht leisten, nur Ausländer.
(Achja und die paar Firmenwagen die von deutschen Unternehmen geleast werden)
Kommentar ansehen
01.09.2013 00:51 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6,7 Liter sind natürlich sehr knapp, aber ich denke, dass sie schon erreichbar sind. Ein Bekannter von mir fährt einen Audi A7 3.0 bTDI - 2 Tonnen schwer, Motor gleicher hub, ein turbolader weniger und "nur" 313 PS. Ist das Auto auf den Economy Modus gestellt, schafft man es - wenn man den Tempomat selbst anfahren lässt etc. - schon sehr nah an die 6L. 6,7 finde ich also im BMW nicht so unrealistisch. Aber es kommt auf den Fahrer an. Ein anderer Bekannter fährt einen A6 ebenfalls mit dem bTDI und ist mir einem Durchschnitt von knapp über 12 Litern in den Urlaub gefahren...
Kommentar ansehen
06.07.2014 18:52 Uhr von MR.Minus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
8 gänge lol wer braucht den sowas

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?