31.08.13 09:14 Uhr
 2.378
 

Teure Servicerufnummern: Die Abzockerei geht munter weiter

Warteschleifen müssen seit dem Juni diesen Jahres für die Anrufer kostenlos sein. Allerdings kassieren viele Unternehmen munter weiter ab. Das hat die Bundesnetzagentur auf den Plan gerufen. Diese will nun gegen die schwarzen Schafe vorgehen.

Eine Untersuchung der Grünen ergab, dass 18 von 45 untersuchten Hotlines den Verbrauchern höhere Kosten berechnet haben als eigentlich erlaubt ist. Vor allem bei den 0900-Servicenummern kam es zu Abrechnungsproblemen.

50 Prozent der Anbieter von 0900-Nummern haben den Anrufern für Bandansagen oder Warteschleifen Kosten berechnet. Bei einer esoterischen Hotline wurden nach fünf Minuten Warteschleife Kosten in Höhe von 7,30 Euro berechnet, obwohl kein Beratergespräch stattgefunden hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telefon, Abzocke, Warteschleife, Sevicenummer
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 10:04 Uhr von magnificus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine esoterische Hotline! Da ist das warten samt der dudligen Mucke schon Beratung.

"du fühlst dich gut, du bist frei und entschlossen" dumdidumdidumm
Kommentar ansehen
31.08.2013 10:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen mal lieber der Abzocke von mobilen Anrufern einen Riegel vorschieben.

Wenn ich bei den Hotlines schon lese:

6Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz
49cent pro MINUTE aus dem Handynetz.
Kommentar ansehen
31.08.2013 10:13 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Bei einer esoterischen Hotline wurden nach fünf Minuten Warteschleife Kosten in Höhe von 7,30 Euro berechnet, obwohl kein Beratergespräch stattgefunden hat."

Da will ich gar nicht wissen, was dann die "Beratung" bei den Bauernfängern kostet... Selbst schuld, wer da anruft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?