30.08.13 21:14 Uhr
 2.220
 

Hildesheim: Krankenpfleger missbrauchte junge Mädchen auf der Kinderstation

Ein Kinderkrankenpfleger aus Hildesheim hatte sich zwischen 2009 und 2013 im Klinikum Hildesheim an zehn- bis 15-jährigen Mädchen vergangen.

Erst betäubte er sie und anschließend vergewaltigte er sie dann. Insgesamt soll er 20 Sexualstraftaten begangen haben. Vor Gericht sagte der 36-Jährige, dass er erleichtert sei, dass die Übergriffe zu Ende seien. Auch am fünften Prozesstag war keine Öffentlichkeit zugegen.

Die Staatsanwaltschaft fordert zwölf Jahre Haft für den Täter und die anschließende Unterbringung in einer geschlossenen Einrichtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Vergewaltigung, Hildesheim, Krankenpfleger
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben