30.08.13 15:34 Uhr
 211
 

Brasilien: Paläontologen entdecken neue Unterart der Titanosaurier

Paläontologen haben in der Region Presidente Prudente im Bundesstaat São Paulo eine neue Unterart der Gattung der Titanosaurus gefunden. Diesen neuen Dinosaurier nannten die Wissenschaftler "Brasilotitan nemophagus".

Die Forscher verglichen einen entdeckten Zahn mit ähnlichen Funden aus Argentinien und der Insel Madagaskar. Dabei zeigte sich, dass der Zahn ein anderes Aussehen hatte, was auf eine neue Art hindeutet. Der Paläontologe William Nava erklärte, dass diese Saurier etwa acht bis neun Meter lang waren.

Das erste Exemplar der Titanosaurier wurde im Jahr 1877 in Indien gefunden. Weitere Funde wurden in Laos, Argentinien, Madagaskar und Europa ausgegraben. Insgesamt konnten bislang 14 Unterarten ermittelt werden, wovon alleine acht in Lateinamerika gefunden wurden.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brasilien, Fund, Paläontologie, Titanosaurier
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?