30.08.13 13:10 Uhr
 1.090
 

Bundespräsident Joachim Gaucks Bruder ist tot

Der Bruder des amtierenden Bundespräsidenten Joachim Gauck, Eckart, ist wie heute bekannt geworden ist, am Freitag den 23. August verstorben.

Bereits im Alter von nur 68 Jahren endete sein Leben.

Der Bundespräsident selbst wird heute um 17:00 Uhr seine Trauerrede halten. Es werden über 3.000 geladene Gäste erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Bruder, Bundespräsident, Joachim Gauck
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2013 13:10 Uhr von ShortiesSammler
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2013 13:12 Uhr von hkc1985
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2013 13:30 Uhr von psycoman
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@hkc1985:
Bundes- nicht Ministerpräsident, und ja, das ist logisch, denn als Angehöriger einer in der Öffentlichkeit stehenden Person ist er eben auch interessant, im Gegensatz zu Max Mustermann aus Musterstadt.

@News:
Übel, 68 Jahre ist wirklich kein Alter. Traurig für ihn und seine Familie.
Kommentar ansehen
30.08.2013 13:31 Uhr von HelgaMaria
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Der Autor nennt sich ShortiesSammler und scheint rege die Quelle "Bild" auszubeuten.

Wunderbar, genau das brauchen wir hier, damit steigt das Niveau beträchtlich an.
Kommentar ansehen
30.08.2013 14:28 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
3000 Trauergäste ? Wieviele davon werden wohl Security für den Bundesgauckler sein ? Ich meine: Der Mann fuhr zur See,hatte kein öffentliches Amt o.ä. inne. Wie bitte kommt man da auf eine Trauergemeinde von 3000 Leuten ?
Kommentar ansehen
30.08.2013 16:56 Uhr von Destkal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gauck wer?
Kommentar ansehen
30.08.2013 19:01 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Destkal ...

dein Beitrag beweisst deine Hirnlosligkeit. Jeder akzeptierte Migrant, der bei der Behoerde einen Eignungstest macht und besteht, kennt den Mann.

Wir haben Sommer und mit diesem kommt auch das beruehmte Sommerloch in der Presse.

Mehr moechte ich dazu nicht .schreiben
Kommentar ansehen
02.09.2013 16:50 Uhr von Destkal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48

Bei deiner Unfähigkeit Sarkasmus zu entschlüsseln muss ich mich ernsthaft fragen wer von uns beiden der Hirnlose ist.
Kommentar ansehen
02.09.2013 17:15 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann gibt es mehr Leute die nur Sarkasmus verstreuen, da ihnen das Hirn fehlt um normal zu diskutieren. In Zukunft werde ich dann die Kommentare nicht mehr lesen, denn zu viel Sarkasmus und Ironie laesst einen verbloeden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?