30.08.13 12:13 Uhr
 641
 

Kino: Erste Infos zur namenhaften Bibel-Verfilmung "Exodus"

20th Century Fox plant derzeit die Bibel-Verfilmung "Exodus". Dafür wird Ridley Scott ("Gladiator") Regie führen. Der Film wird die Geschichte von Moses erzählen. Dafür wurden nun Sigourney Weaver, John Turturro, Christian Bale, Joel Edgerton und Aaron Paul als Darsteller bestätigt.

Weaver und Turturro werden die Eltern von Rames spielen. Bale wird als Moses, der Überbringer der Zehn Gebote zu sehen sein. Edgerton schlüpft in die Rolle des Ramses, während Paul eine Rolle als hebräischer Sklave übernimmt.

Das Drehbuch stammt von Steve Zallian, Adam Cooper und Bill Collage. Die Aufnahmen werden noch 2013 starten. Ein deutscher Kinostart wurde pünktlich zur Weihnachtszeit am 11. Dezember 2014 festgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Verfilmung, Bibel, Moses
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2013 12:39 Uhr von Timmer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Namhafte Leute dabei. Auch wenn mich eine Bibel Verfilmung nicht interessiert, werde ich mir das wohl anschauen. DIe Bibel ist ja schließlich ein altertümliches "Science"-Fiction Buch ;D

[ nachträglich editiert von Timmer ]
Kommentar ansehen
30.08.2013 12:58 Uhr von news_24
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
An die Zeit, wo "Die 10 Gebote" mit Charlton Heston gedreht wurden, kommen Neuverfilmungen niemals heran. Nur diese alten Filme haben eine Austrahlung von Altertümlichkeit, was sicher auch mit der Kameratechnik zu tun hat. Bei den neuen Filmen sieht man richtig, dass sie in der heutigen Zeit gedreht wurden.

[ nachträglich editiert von news_24 ]
Kommentar ansehen
30.08.2013 13:26 Uhr von TieAss
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Timmer: Wohl eher Fantasy, aber ich gebe dir Recht!
Kommentar ansehen
30.08.2013 13:34 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solange Hollywood den Film nicht mit Elfen und Zwergen aufwertet.. :)
Kommentar ansehen
30.08.2013 14:42 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ news_24

hahaha das ist entweder das Dümmste oder das Lustigste was ich heute gelesen habe.
Kommentar ansehen
30.08.2013 15:07 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Graf

Das steht so aber nicht im Drehbuch.. äh.. der Bibel meinte ich :P
Kommentar ansehen
01.09.2013 01:44 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Maxyking ist sicher auch der Meinung, daß eine Neuverfilmung von Miss Marple mit 3D Effekten besser wär.
Hab immer die Kriese bekommen, wenn meine Ex sich grundsätzlich nichts anschauen wollte, was schwarz/weiß war.... Kulturbanausen eben.
Kommentar ansehen
01.09.2013 09:50 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die X-te Bibel Verfilmung. Zum einschlafen.

Es gibt wirklich spannendere Drehbücher und Vorlagen!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?