30.08.13 06:58 Uhr
 361
 

Umfrage/Bundestagswahlen: Schwarz-gelb weiter vorne - SPD legt zu

Die Wahlumfragen deuten weiter auf eine Wiederwahl der schwarz-gelben Bundesregierung hin. Allerdings hat die SPD einen Prozentpunkt zulegen können.

Laut dem Wahlbarometer des ZDF kommt die CDU/CSU auf 41 Prozent der Stimmen, die FDP auf sechs Prozent. Die SPD konnte auf 26 Prozent zulegen, die Grünen liegen bei zwölf Prozent, die Linken bei sieben Prozentpunkten.

Die AfD liegt laut der Umfrage bei drei Prozent. Manfred Güllner von Forsa äußerte: "Wir verzeichnen einen extremen Vertrauensverlust beider Volksparteien. Bei der SPD sprechen wir von einer Halbierung des Stimmenanteils bezogen auf die Wahlberechtigten in den vergangenen elf Jahren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Umfrage, Bundestagswahl
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump
Holocaust-Diskussion: Geschichtslehrer widersprechen Björn Höcke
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2013 06:58 Uhr von Borgir
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Klar, drei Prozent. Ich frage mich immer, wo die ihre Umfragen machen. Vielleicht ja im Bundestag, das würde diese Zahl für die AfD erklären. Wenn der Deutsche wirklich so dumm ist, diese Leute wieder zu wählen dann hat er es nicht anders verdient als weiter schön gemolken zu werden und nie auf einen grünen Zweig zu kommen.
Kommentar ansehen
30.08.2013 07:38 Uhr von BeatDaddy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Werte sind Makulatur! Die Afd wird den etablierten schön in die Suppe spucken, ich kenne inzwischen recht viele, die diese Partei wählen WERDEN!

EU, machs jut...:o)
Kommentar ansehen
30.08.2013 10:55 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Nacht, Sozialstaat und Gesundheitsversorgung.
Das scheinen besonders die AfD-Wähler nicht zu kapieren.
Kommentar ansehen
30.08.2013 11:27 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich reg mich net über CDU-, SPD- oder AfD-Wähler auf...aber welche Pappnasen wählen FDP?