30.08.13 06:50 Uhr
 1.029
 

Gegner für Mercedes GLK und Audi Q5: Neue Details zum Edel-SUV Peugeot 6008 (Update)

Schon einmal wurde über den neuen Peugeot-SUV 6008 berichtet, doch jetzt gibt es neue Details zum geplanten Audi Q5 und Mercedes GLK Gegner.

So zum Beispiel, dass der 4,75 Meter lange SUV auf der Basis des neuen DSX stehen wird. Dazu soll der Wagen nicht so hoch wie andere SUV werden, sondern ein flaches Dach bekommen. Peugeot spricht von einem hohen Kombi.

Später soll es den Wagen auch mit Allradantrieb geben, wobei hierbei die Hinterräder von einem Elektromotor angetrieben werden. Bei den Händlern soll der Edel-SUV 2015 stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Audi, Peugeot, SUV, Audi Q5, Mercedes GLK
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der neue Audi Q5 kommt angerollt
Konkurrent für Audi Q5 und BMW X3: Peugeot plant neues SUV-Modell 6008
Zwei Brüder für den neuen Audi Q5

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2013 08:08 Uhr von Zintor-2000
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Das Design wird eh wieder viel braver ausfallen als jetzt gezeigt.

Ansonsten sieht es schick aus und das Konzept überzeugt. Aber Peugeot hat ein Problem mit der Technik in seinen Autos, daher wird auch dies wohl ein Ladenhüter.
Kommentar ansehen
30.08.2013 08:13 Uhr von Ganker
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
" Neue Details zum Edel-SUV Peugeot 6008"

"Edel" // "Peugeot"

Merkt ihr was? ;)

Ich bin der Meinung, dass die Peugeots, die früher wirklich vollkommen "eigenständig" ausgesehen haben inzwischen immer mehr wie Autos von BMW , VW und Audi aussehen.
Das Auto auf dem Bild erinnert mich an eine Mischung aus dem VW Scirocco und einem Audi Q3.

Genauso wie das 2 Sitzer Cabrio von Peugeot, das wirkt auf mich wie eine extrem schlechte Kopie von einem Audi TT.
Kommentar ansehen
30.08.2013 09:09 Uhr von kingoftf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Autos, die die Welt nicht braucht
Kommentar ansehen
30.08.2013 09:14 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zintor-2000
Von welchen Problemen mit der Technik sprichst du?

Aktuell gibt es mit den Dieselaggregaten - und diese werden als Hybrid auch angesprochen - absolut keine Probleme.
Ladenhüter sind diese Fahrzeuge keineswegs, nur ist das Problem in Europa, dass das Angebot an unterschiedlichsten Fahrzeugtypen sehr hoch ist. Da PSA seine Fahrzeuge nicht großartig nach Übersee verfrachtet und der Hauptabsatzmarkt in Europa stattfindet, sind die Verkaufszahlen auch dementsprechend.

Und es war schon immer so, nicht nur bei Peugeot, sondern bei allen anderen Herstellern, dass die Studienfahrzeuge immer sehr markant und extrem ausgesehen haben. Im Nachhinein wurden die Fahrzeuge dann "braver" gezeichnet und produziert.

Das einzige Mal, wo ich damals wirklich positiv überrascht war hinsichtlich Studie und Realität, war der Citroen DS5. Dieser hatte kaum Unterschiede zur Studie.

Oder schau dir mal die Studie der damaligen neuen A-Klasse an und dem, wie sie heute aussieht.

Und zu den Technikproblemen nochmals auch gleich ein weiterer Link:
http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der neue Audi Q5 kommt angerollt
Konkurrent für Audi Q5 und BMW X3: Peugeot plant neues SUV-Modell 6008
Zwei Brüder für den neuen Audi Q5


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?