30.08.13 07:03 Uhr
 870
 

Saudi-Arabien: Gesetz gegen häusliche Gewalt gegen Frauen erlassen

Saudi-Arabien hat zum ersten Mal in seiner Geschichte ein Gesetz erlassen, welches häusliche Gewalt verbietet. Das Gesetz soll vor jedem Missbrauch schützen. In dem Gesetz wurden auch Hilfen für Opfer verankert, wie medizinische Hilfen.

"Das Gesetz bedeutet einen Wendepunkt im Bereich des Schutzes der Menschenrechte im Königreich und bietet vor allem Schutz für Frauen", so Mufleh Kahtani, Leiter der Nationalen Gesellschaft für Menschenrechte.

Nun müsse das Gesetz nur noch auf die richtige Art angewendet werden. Bei Verstößen gegen das Gesetz drohen Haftstrafen bis zu einem Jahr. Außerdem werden Geldstrafen bis zu 50.000 Saudi-Riad fällig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gewalt, Gesetz, Saudi-Arabien
Quelle: nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Außenministertreffen auf Malta: EU berät über Türkei
Eklat bei Besuch: Israel wirft Bundesaußenminister Gabriel Instinktlosigkeit vor
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2013 07:30 Uhr von BeatDaddy
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Die sollen doch erst einmal ein Gesetz gegen internationale Terroristen-Unterstützung erlassen, wie wäre es denn damit, ihr Scheich-Ölis?