30.08.13 06:22 Uhr
 1.242
 

Deutschland: Senioren werden immer häufiger straffällig - 152.000 Straftaten

Das Verbrechen geht nicht in den Ruhestand. So hat das Bundeskriminalamt davor gewarnt, dass Senioren nicht immer nur Opfer von Verbrechen werden, sondern immer häufiger auch als Täter in Erscheinung treten.

Insgesamt sind 152.000 über 60-Jährige straffällig geworden.

1.593 Senioren sind zum Beispiel der Brandstiftung verdächtigt worden. Allerdings handelt es sich zumeist um fahrlässige Brandstiftung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: BKA, Brandstiftung, Straftat, Senioren
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2013 06:32 Uhr von Trueman80
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Demenz, Intoleranz und Cholerik. Findet sich bei einer bestimmten Gruppe alter Menschen verstärkt. Die sind genau so schlecht und manchmal noch schlechter erzogen, wie die über die sie immer meckern.
Kommentar ansehen
30.08.2013 06:33 Uhr von montolui
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
...die restlichen knapp 150.000 Senioren wurden des Diebstahls von Rollatoren und Granufink überführt....
Kommentar ansehen
30.08.2013 06:40 Uhr von BeatDaddy
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
fahrlässige Brandstiftung auf Grund von Vergesslichkeit oder anderen Krankheiten = straffällig? Da müsste man Merkel und ihre Riege sofort inhaftieren wegen fahrlässiger Unfähigkeit, einen Staat zu führen und somit eine Gemeinschaft von 80,5 Millionen Menschen an die Wand zu fahren!
Kommentar ansehen
30.08.2013 07:16 Uhr von Punchlineaffe
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Don:Axelino:

Sehe ich ähnlich, erst recht wenn man bis 80 arbeiten soll und dann nichts bei der Rente rum kommt. Aber ich glaube eher, dass vorher die Regierung gestürzt und Deutschland ein Land der vierten Welt ist.

Wenn die Welt nicht sowieso in den nächsten 10-15 Jahren durch Amerikaner zerbombt und ein Leben nicht mehr möglich ist.
Kommentar ansehen
30.08.2013 09:23 Uhr von Naikon
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hab mal in nem Elektrofachmarkt gearbeitet. Ungelogen sinds ca 90% ü50 die Klauen. Meisst bezahlen diese Leute dann auch noch mit Karte, damit mans auch noch auf Sie zurückführen kann. Junge Diebe findet man innerhalb von 5 minuten bei Facebook.
Kommentar ansehen
30.08.2013 09:46 Uhr von Slaydom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@naikon
wie kann jemand was klauen wenn sie die Ware mit der Karte zahlen?^^
Kommentar ansehen
30.08.2013 20:15 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sage dazu nur, dass diese Leute ihre persoenliche Reissleine ziehen, um noch in normalen Verhaeltnissen weiterleben zu koennen, das die Regierungen seit Jahrzenhnten immer versprochen haben, aber nicht in der Lage sind zu garantieren.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?