29.08.13 20:42 Uhr
 247
 

Japanische Modelabel Uniqlo will 2014 in Deutschland durchstarten

Die japanische Modekette Uniqlo plant für Anfang kommenden Jahres die Eröffnung ihres ersten Geschäftes hier in Deutschland.

Diese Filiale soll in Berlin entstehen, drei Etagen haben und auf rund 2.700 Quadratmetern das komplette Sortiment bieten.

Mit dieser Filiale sollen nach Unternehmensangaben mehrere Hundert Arbeitsplätze geschaffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Berlin, Japan, Modelabel
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza
Tanzverbot: "Bund für Geistesfreiheit" plant "Heidenspaß-Party" für Karfreitag
USA: Ivanka Trump vermehrt Vorbild für Schönheitsoperationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 20:52 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Solange ich dann auch online bestellen kann, reicht das.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?