29.08.13 19:33 Uhr
 173
 

130 Milliarden Dollar Deal? - Vodafone und Verizon verhandeln wieder (Update)

Schon vor einigen Monaten wollte der britische Mobilfunkanbieter Vodafone seine 45-prozentige Beteiligung an Verizon Wireless an Verizon verkaufen. Doch der Deal scheiterte (ShortNews berichtete).

Jetzt haben sich Vodafone und Verizon jedoch zusammengerauft und sich wieder an den Verhandlungstisch gesetzt. Probleme macht aber der Preis. Während Vodafone 130 Milliarden Dollar für den Anteil will, will Verizon lediglich 100 Milliarden zahlen.

Laut einem Insider stehen die Chancen aber diesmal gut, dass sich die beiden Schwergewichte einig werden. So soll Verizon angeblich schon über entsprechende Kredite verhandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Update, Milliarden, Deal, Vodafone, Verizon
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro
Donald Trump handelt riesiges Waffengeschäft mit Saudi-Arabien aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?