29.08.13 14:27 Uhr
 140
 

Fußball: Michael Zorc erkennt die Vormachtstellung von Bayern München an

Michael Zorc, der Sportdirektor von Borussia Dortmund, lässt nun mit einer Aussage aufhorchen.

So sagt er, dass man die Vormachtstellung von Bayern München im Fußball in Deutschland nicht wegdiskutieren kann und Bayern alleine wegen ihrer wirtschaftlichen Stärke bereits Branchenführer sind.

So sagt er: "Sie haben nach wie vor den höchsten Umsatz und können am meisten für ihren Kader ausgeben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Umsatz, Borussia Dortmund, Michael Zorc, Vormacht
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2013 17:57 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@gefreiter

doch doch hatekate hat voll den durchblick! der hellste stern am firmament ist er, noch dazu so weise...
er stellt alles und jeden in den schatten, weil er so überragend negativ über bayern schreibt, er verkörpert wahrlich den jesus des fußballwissens er geht schon als messiahs durch und verdrängt langsam aber sich den kaiser als lichtgestalt....


was der zorc da von sich gibt ist nur das typische dortmunder tiefstapeln, dann ist es für die umso schöner, wenn sie gegen bayern gewinnen... was leider zu oft passiert :-(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?