29.08.13 14:00 Uhr
 922
 

"Strohballen-Mörder" aus Bayern nach Brasilien geflüchtet

Ein 34-jähriger Mörder aus Niederbayern hält sich höchstwahrscheinlich in Brasilien auf. Der als "Strohballen-Mörder" bekannt gewordene Täter habe dort Kontakt mit deutschen Beamten aufgenommen, sagte die Staatsanwaltschaft.

Der Mann soll gute Kontakte in Brasilien haben. Im August sollte der Mann eine lebenslange Haftstrafe antreten. Als Polizisten ihn abholen wollten, war er verschwunden.

Der Mann hatte vor drei Tagen erfahren, dass seine Revision abgelehnt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Brasilien, Flucht, Mörder
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 14:06 Uhr von kingoftf
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wie viele Jahre gibt es denn für die Ermordung eines Strohballens?
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:48 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kann auch ahnen, dass ein zu lebenslanger Haft verurteilter Straftäter die ihm gebotene Möglichkeit nutzt und ins Ausland flieht? ;)
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:01 Uhr von Superplopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Strohballenmörder (ohne Bindestrich!!) sollten zur Strafe Gras bekommen.
Kommentar ansehen
29.08.2013 16:16 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
R.I.P Strohballen
Kommentar ansehen
29.08.2013 16:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, ich habe gestern erst zwei Strohballen und einen Heuballen getötet und teilweise den Pferden zum Frass vorgeworfen!

Wo ist der nächste Flughafen?????



So, aber nun Ernst. Ganz einfach in der Quelle zu finden, aber anscheinend zu unwichtig für die News:

Es geht um den Mord an einem Automechaniker in Straubing im Februar 2007. Der 48-Jährige wurde erdrosselt und seine Leiche zwischen Strohballen in der Nähe des Tierparks abgelegt.
Kommentar ansehen
30.08.2013 17:17 Uhr von Superplopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich jetzt mit einem Strohballen Menschen ermorde, werde ich dann auch Strohballenmörder?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?