29.08.13 13:09 Uhr
 3.275
 

Wahl-O-Mat und Co.: Entscheidungshilfen zur Bundestagswahl sind online

Der neue Wahl-O-Mat und die ähnliche Wahl-Entscheidungshilfe ParteieNavi sind jetzt verfügbar.

Anhand von Thesen kann man damit seine persönliche Meinung mit der Haltung verschiedener Parteien vergleichen.

Wer sich besonders für die zukünftige Entwicklung des Internet interessiert, kann sich auch die Wahlprüfsteine des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung ansehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deutsch-Tuerke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wahl, Hilfe, Entscheidung, Wahl-O-Mat
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 13:15 Uhr von BlackMamba61
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
Ich als deutsch-Türke würde die Piraten nicht wählen.
Die Partei nehme ich doch nicht ernst, nur weil die gegen die "Rechte" Partein sind.
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:40 Uhr von NoPq
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Offensichtlicher Troll ist offensichtlich.
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:49 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Ganz ganz komisch bei mir

ich als AfD-Wähler stelle jetzt folgendes fest:

NPD 75%
Die Linke 57,9%
Piraten 57,9%
Grüne 53,9%
AfD 50%
SPD 48,7%
CDU/CSU 42,1%
FDP40,8%

o.O???

[ nachträglich editiert von Best_of_Capitalism ]
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:11 Uhr von machi
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Sagte mir nen Kollege auch. Einfach bei fast allem eine "ist mir egal" Einstellung fahren und automatisch kommt NPD dabei raus
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Bestof

Passt doch ganz gut

Das heißt nichts anderes als dass in den Kernfragen (und nur die wurden ja gestellt) die meisten Parteien in die gleiche Richtung streben.

Dass deine Partei allerdings nur zu 50% mit dir übereinstimmt sollte dir zu denken geben.
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:17 Uhr von ROBKAYE
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Wer hat nochmal eine Wahl?

Hier mal ein paar schlaue Sprüche von einflussreichen Menschen, die einem zu denken geben sollten:

"Die, die gewählt wurden, haben nichts zu entscheiden und die, die entscheiden, wurden nicht gewählt" - Horst Seehofer

"Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie längst verboten" - Kurt Tucholsky

"Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht." - Mayer Amschel Rothschild (ehem. Mayer Amschel Bauer)

"Es ist gut, dass die Menschen des Landes unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen, denn sonst, so glaube ich, hätten wir noch vor morgen früh eine Revolution." - Henry Ford

"Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen." - George Bernard Shaw

"Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat." - Orson Welles

"In der Politik ist es wie in der Mathematik: alles, was nicht ganz richtig ist, ist falsch." - Edward Kennedy

"Politik machen: den Leuten soviel Angst einjagen, dass ihnen jede Lösung recht ist." - Wolfram Weidner

"Wenn du in Washington einen Freund willst, bring den Hund mit." - Bill Clinton

"Nichts verändert die Linie einer politischen Partei so sehr wie der Übergang von der Opposition in die Regierung." - Carola Manzoni

"Stell´ Dir vor, es ist Sozialismus und keiner geht weg.‘‘ - Christa Wolf

"Politik ist der Reflex der Geschäfts- und Industriewelt."- Emma Goldman

"Der Staat - das sind die anderen." - Erhard Blanck

"Die Macht geht vom Volke aus, aber wann kehrt sie zum Volke zurück?" - Ernst Fischer
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:22 Uhr von ElChefo
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
"Schade das die idealistischen Grauen Wölfe noch nicht zur Bundestagswahl antreten."


...und wieder lässt einer die Maske fallen. Danke dafür.
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:32 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009

"Dass deine Partei allerdings nur zu 50% mit dir übereinstimmt sollte dir zu denken geben. "

man muss sagen, ich habe keine These favourisiert.

Die Linken halte ich für wenig Glaubhaft, da diese selbst unter einem Peer Steinbrück mit der SPD und den Grünen kooperieren würden.

Die Piraten finde ich schon Geil, aber mit wem würden die koalieren? Und wieso müssen die mit dem neuen Personal so unorganisiert sein? Der Ponader geht gar nicht und die noch neueren Gesichter überzeugen nicht, die Absicht der Piraten finde ich gut, aber nicht deren Personal.


Die NPD kommt eh nicht rein, wobei die ihre Thesen sogar sehr gut argumentieren konnten.

Die CDU und FDP finde ich zwar nicht wählenswert aber leider besser als rot-grün.

Mit der AfD stimme ich in den Makro-Ökonomischen Thesen überein, diese sollten auch zuerst geklärt werden. Was ich dann zur BT 2017 wähle steht aber auf einem ganz anderen Blatt.

Die perfekte Partei gibt es für mich leider nicht. Ob es bei den anderen anders aussieht?
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:38 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Zentrale Frage fehlt da eh!

Die wäre "Soll das derzeitige Geldsystem und die Entstehung des Geldes reformiert werden?"

Das wäre doch mal cool!
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:14 Uhr von jupiter_0815
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
....seine persönliche Meinung mit der Haltung verschiedener Parteien vergleichen....

Meine persönliche Meinung?

Die sind alle scheiße.

Versprechen uns vor den Wahlen das blaue vom Himmel und danach?
Werfen unsere Steuergelder zum Fenster raus. Wir sollen sparen und was macht die Obrigkeit?
Was ist den mit dem Schulsystem? Seit jahrhunderten heißt es " Es fehlen Fachkräfte " das einzigste was kommt?
Fachkräfte aus dem Ausland.

Usw..usw..
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:44 Uhr von mueppl
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
>>sondern nur für die daehmlichen Nazis. <<

schreibt einer, der die grauen Wölfe verehrt.

>>29.08.2013 13:16 Uhr von deutsch-Tuerke

Schade das die idealistischen Grauen Wölfe noch nicht zur Bundestagswahl antreten. <<
Kommentar ansehen
29.08.2013 16:05 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde da fehlen ganz viele und wichtige Themen in den beiden Wahl-O-Maten. Hierdurch ist die Bewertung natürlich ganz schwierig. Da fehleb auf jeden Fall Fragen zur Freiheit des Bürgers und wie er sich die Einkommensteuer vorstellt. Ach die Mitwirkung der Bürger auf der Ebene der Komunen.
Kommentar ansehen
29.08.2013 16:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schon merkwürdig.
Bei mir sind "NPD" und "Grüne" an oberster Stelle. Fast punktgleich mit Piraten und SPD
Da müssten ja alle 4 Parteien dasselbe Programm für mich haben.
Kommentar ansehen
29.08.2013 16:56 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber vorher genau informieren, warum bei vielen die NPD oft soweit oben steht:

http://www.bpb.de/...

Dann doch lieber den "ParteieNavi", der handhabt die Auswahlen deutlich anders.
Zumindest in meinem Fall war das Ergebnis deutlich realistischer.

http://www.parteienavi.de/...
Kommentar ansehen
29.08.2013 17:07 Uhr von jens3001
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon seit ner Woche online...
Kommentar ansehen
29.08.2013 17:10 Uhr von Justin.tv
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eingentlich wollte ich wieder die linke wählen.

aber nach dem eindeutigem ergebnis werde ich npd wählen.

danke für die info. ein + von mir
Kommentar ansehen
29.08.2013 17:27 Uhr von Draco Nobilis