29.08.13 12:47 Uhr
 234
 

Italien: Regierung gibt Silvio Berlusconi nach und schafft Immobiliensteuer ab

Der sozialdemokratische italienische Regierungschef Enrico Letta hat der Partei von Silvio Berlusconi in einem umstrittenen Punkt nachgegeben, damit die Koalition weiter bestehen bleibt.

Die Immobiliensteuer auf den Erstwohnsitz wird wieder abgeschafft.

Berlusconi ist zufrieden über seinen Sieg, "Mission erfüllt", twitterte Innenminister Angelino Alfano von der PdL triumphierend.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Regierung, Steuer, Silvio Berlusconi, Immobilie
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?