29.08.13 12:45 Uhr
 1.350
 

USA: Agentur für innovative Kriegstechnologie zeigt neuen High-Tech-Kampfanzug

Aus dem Hauptquartier der "Defense Advanced Research Projects Agency”, kurz DARPA, in den USA sind Bilder eines neuen High-Tech-Militäranzugs aufgetaucht.

Die Bilder zeigen zweifelsfrei Kampfanzüge, die durch intelligente Technologien den Menschen schneller, stärker und ausdauernder machen sollen.

DARPA ist bekannt für innovative Kriegstechnologien wie Roboter, die auf Eis laufen können oder Leoparden-Replikationen, die enorm hohe Geschwindigkeiten erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Krieg, Technologie, Anzug, High-Tech
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 12:57 Uhr von Exilant33
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer muss auch grade an Crisis denken^^?!!
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:59 Uhr von TieAss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Ding die schon stärker macht, dann würde ich noch etwas Panzerung bzw. Schutz dran packen!
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:06 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann die USA ja gleich in Syrien testen, haben ja sonst nix zu tun, und so´n kleiner Krieg tut bei den Schulden sicher gut :)
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:58 Uhr von HateDept
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bilder, auf denen solche Technik zu sehen ist, beeindrucken natürlich bzw. haben diese gern einen gewissen Abschreckungseffekt. Aber funktioniert der Kram auch?
Kommentar ansehen
29.08.2013 16:07 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die wohl daran denken, den Soldaten besser künstliche Gelenke einsetzen, damit unnatürlich schnelleren Bewegungsabläufe und höheren Belastungen nicht zu vorzeitigem Gelenkverschleiß und Osteoporose führen?

DARPA ist auch so ein Schuppen, der mit Milliarden an Steuergeldern finanziert wird, wo aber nur Sachen entwickelt werden, die so dermaßen "over the Top" sind, dass sie nie zum Einsatz kommen werden.

Worin die DARPA definitiv so richtig gut ist, ist im verbrennen von Milliarden Dollar an Steuergeldern im Jahr...
Kommentar ansehen
29.08.2013 22:44 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werden die High-Tech Soldaten auch mit Google-Glasses ausgestattet?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?