29.08.13 12:32 Uhr
 161
 

Düsseldorf: Baby kam im Fahrstuhl zur Welt

Einen eher ungewöhnlichen Ort für eine Geburt gab es in der Nacht zum heutigen Donnerstag in Düsseldorf. Dort kam ein Baby im Fahrstuhl eines Krankenhauses zur Welt.

Die werdende Mutter war bereits auf dem Weg zum Kreißsaal, als ihre Fruchtblase platzte.

Die 37-jährige Japanerin gebar schließlich das Kind in dem Lift. Sowohl die glückliche Mutter, als auch das Kind erfreuen sich bester Gesundheit, so die Feuerwehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baby, Düsseldorf, Geburt, Fahrstuhl
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?