29.08.13 12:25 Uhr
 452
 

"CSI: Las Vegas": George Eads muss nach Zoff am Set eine Auszeit nehmen

Wie der "Hollywood Reporter" berichtete, muss der Serienstar George Eads in der 14. Staffel von "CSI: Las Vegas" auf unbestimmte Zeit zwangspausieren.

Dem soll ein Streit mit einer im achten Monat schwangeren Drehbuchautorin vorangegangen sein, da Eads nicht zufrieden damit ist, wie sich seine Rolle in der Serie entwickelt.

Man will seine Abwesenheit in der Serie mit einem Weiterbildungskurs erklären. George Eads ist einer von nur noch drei Schauspielern, die von Anfang an dabei sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zoff, Set, CSI, Auszeit, CSI: Las Vegas, George Eads
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 20:34 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und daß die Frau schwanger ist hat was genau damit zu tun?
Warum steht da nicht "George Eads, der unter Hämorrhoiden leidet, ...", das hätte damit vermutlich genau so viel zu tun, oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?