29.08.13 12:19 Uhr
 677
 

Augsburg: Frau steckte mit dem Kopf unter der Badewanne fest - Feuerwehreinsatz

Einen ungewöhnlichen Einsatz erlebte am Dienstagvormittag die Feuerwehr Augsburg. Sie musste eine Seniorin aus einer misslichen Lage im Badezimmer befreien.

Die alte Frau war mit ihrem Kopf unter einer Badewanne stecken geblieben. Sie war zuvor durch eine Revisionsöffnung der Wanne mit ihrem Kopf hineingerutscht.

Die Feuerwehr beseitigte Teile der Badewannenverkleidung und konnte so die Frau befreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Kopf, Augsburg, Badewanne
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 12:54 Uhr von Akira1971
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kurios!
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:36 Uhr von CallMeEvil
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Crushial wäre die Dame dabei fast nackt gewesen. Die Feuerwehr konnte durch die unglückliche Pose Blicke auf ihre Vulvagegend erhaschen.
Kommentar ansehen
30.08.2013 21:47 Uhr von black_d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erfrischend, sonst hört man aus den badezimmern ja immer nur: ausgerutscht und in einen obstkorb gefallen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?