29.08.13 12:00 Uhr
 371
 

Fußball: Dürfen Fußballer eigentlich weinen oder macht sie das zu "Waschlappen"?

Am vergangenen Montag stritt sich Volkan Sen (26) von Trabzonspor im Spiel gegen Rizespor mit Fans von der Tribüne (41. Minute). Danach wandte er sich von der Tribüne ab, brach in Tränen aus und stapfte weinend vom Platz. Beschwichtigungsversuche seiner Mitspieler waren erfolglos.

Trainer Mustafa Akcay blieb nichts anderes übrig, als Sen für den Franzosen Florent Malouda, der später das entscheidende 2:1 erzielte, auszuwechseln. Doch das Thema des Tages waren die Tränen des Fußballprofis und die ganze Türkei fragt sich nun, ob ein Fußballer eigentlich weinen darf.

Wie sehr vermeintliche "Heulsusen" verabscheut werden, musste jüngst der Nürnberger Berkay Dabanli erfahren, der auf Facebook sein nach einem Foul von Mario Mandzukic lädiertes Knie postete und jammerte. Daraufhin hagelte es wüste Beschimpfungen wie "Lass dir Eier wachsen, du Waschlappen!".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußballer, Träne, Weinen, Trabzonspor
Quelle: www.11freunde.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 12:12 Uhr von donionline
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
bescheuerte fragenstellung und dazu noch völlig überflüssig... sind fussballer etwa keine menschen mit emotionen? also bitte!! was sich die sportjournaille in den letzten wochen geleistet hat wie z.b. der "lolita-skandal" ist einfach nicht mehr tragbar. es muss endlich ein umdenken stattfinden damit nicht um jeden preis sensationsjournalismus betrieben wird und nachrichten sogar mithilfe von bestechung minderjähriger in die welt gesetzt werden! wo sind wir denn bloß hingekommen?!
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:19 Uhr von m0u
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Im Fußball geht es um den Sport, und im Sport sind Emotionen normal. Heulsusen aber ziehen ein Spiel ins Lächerliche, weshalb der Sport in den Hintergrund rückt. Schreien, Lachen, Provozieren, Prügeln usw. sind Sachen, die das Spiel authentisch und spannend machen, aber Heulsusen.. Nein danke.
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:27 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin ein Fan von Trabzonspor, habe das Spiel auch Live gesehen.
Es war nicht nur diese Aktion, die ihn zum heulen brachte.
In der 20 Min, und kurz davor gab es noch auseinander setzung mit dem Trainer und einen anderen Spieler weil er öftersmal ungenau gespielt hatte.
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:56 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Fußballer sind Menschen.. und Menschen sind Emotionale Wesen. Selbst die "möchtegern" harten Hunde die solche geistfreie Kommentare wie "Heulsuse, Waschlappen oder Weichei" abgeben gelangen in Ausnahmesituationen in die Situation ihre Tränen nicht mehr zurückhalten zu können..

Wer dies verneint ist entweder ein Heuchler, Lügner oder Kaputtes Individium ..
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:28 Uhr von scheini79
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leute Leute,

er ist in Tränen ausgebrochen, weil sogenannte "Fans" sich über seine kürzlich verstorbene Mutter lustig gemacht haben, bzw. sie beschimpft haben.
Das hat nichts mit Schauspielerei oder dergleichen zu tun.
Kommentar ansehen
19.01.2014 11:32 Uhr von ILoveXenuuu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Assoziale fans ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?