29.08.13 11:50 Uhr
 318
 

China: Regierung will noch dieses Jahr Staatsflagge auf Mond hissen

China will unbedingt das All erobern und noch 2013 soll eine unbemannte Raumfähre auf dem Mond landen.

Dort soll dann die chinesische Staatsflagge gehisst werden und ein Mondfahrzeug mit einer dreimonatigen Test- und Erkundungsfahrt beginnen.

"Wir bereiten gerade den Abschuss der Trägerrakete mit der Landefähre und dem Mondrover an Bord vor," so die Staatliche Behörde für Wissenschaft, Technologie und Industrie zur Landesverteidigung.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Regierung, Mond, Flagge
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 12:07 Uhr von saber_
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
auf dem mond gibt es nichts mehr zu holen... die sollten ihren penis wieder zurueck in die hose stecken und das geld lieber in missionen zu anderen himmelskoerpern investieren...
Kommentar ansehen
29.08.2013 12:22 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
aber nicht, dass die dann die Weltraumnazis vom Mond aufschrecken!!
Kommentar ansehen
29.08.2013 17:47 Uhr von Runenkraft
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was die wohl dort wollen auf dem Mond? ;-)

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
29.08.2013 18:59 Uhr von WinnySchnitzer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die Chinesen fliegen zum Mond - und wir kriegen netmals nen Flughafen hin.
Kommentar ansehen
30.08.2013 20:48 Uhr von mcdar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollten da lieber mal eine Jacky Chan - Statue bauen!
Wie war das denn noch mit dem Kommunismus, dem Ostblock und setzt sich nicht durch? Zivilisation basiert auf Ausbeutung schwacher, ohne dies hätte sie gar keinen Bestand und aktuell ist das nur in Entwicklungsländern und in solchen Regimen möglich.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?