29.08.13 11:29 Uhr
 506
 

Bayern: 200.000 Wahlzettel waren mit leerem Feld fehlerhaft bedruckt

Im bayerischen Wahlkreis Hof-Wunsiedel ist es im Vorfeld der Bundestagswahl zu einer Panne bei den Stimmzetteln gekommen.

Circa 200.000 Stimmzettel müssen nun neu gedruckt werden, da auf diesen ein leeres Feld vorhanden war, zu dem kein Erststimmenkandidat zugeordnet war.

"Normalerweise sollte niemand auf die Idee kommen, ein leeres Feld anzukreuzen, dennoch gehört der Kreis dort natürlich nicht hin", so Wahlamtsleiter Gerhard Weiß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Hof, Feld, Wunsiedel, Wahlzettel
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 11:40 Uhr von A1313
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte genau dieses leere Feld angekreuzt ...

und ich wette ich wäre nicht der einzige gewesen !

Mit voller Absicht ..

[ nachträglich editiert von A1313 ]
Kommentar ansehen
29.08.2013 12:26 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und neben den Kreis noch etwas tiefschürfendes schreiben.

Z.B. den Grund, warum man das Kreuz nicht wo anders gemacht hat.
Oder einfach nur den eigenen Namen hinschreiben.

Oder eine Phantasiepartei...
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:13 Uhr von untertage
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte noch einen namen dazugeschrieben z.B. Edward Snowden ;-)

[ nachträglich editiert von untertage ]
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:48 Uhr von zoc
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich vielmehr, warum nicht gleich neben der CSU ein Kreuz schon eingedruckt wurde ...
Kommentar ansehen
30.08.2013 01:43 Uhr von Brummelchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zoc,

genau das gleiche hab ich mir auch beim Lesen gedacht :-)), war bestimmt so geplant aber dann doch verworfen worden :-)

[ nachträglich editiert von Brummelchen ]
Kommentar ansehen
02.09.2013 12:12 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine versteckte Botschaft, dass es den Kanditaten oder die Partei, welche es wert wären gewählt zu werden, nicht gibt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an
Cancun: Vier Tote wegen Schießerei
Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?