29.08.13 10:13 Uhr
 9.315
 

Angelina Jolie und Brad Pitt im Streit wegen Scientology

Angelina Jolie hat Angst, dass sich ihr Ehemann Brad Pitt von Scientology umgarnen lässt, so ein Gerücht in einer Boulevardzeitung.

Gemäß dem Magazin flippte Jolie völlig aus, nachdem sie Scientology-Rekrutierungsbroschüren, die ein sogenannter "Freund" bei ihnen hinterließ, gefunden hatte.

Wutentbrannt warf Jolie die Broschüren in den Abfalleimer und sagte Brad Pitt, dass sie keine Unterlagen solcher Art in ihrem Haus wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Scientology, Angelina Jolie, Brad Pitt
Quelle: www.gossipcop.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie auf 34 Kilogramm abgemagert
Angelina Jolie soll am Tag 40 Zigaretten rauchen
Brad Pitt hat belastende Tonbänder über Angelina Jolie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 10:22 Uhr von brycer
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:27 Uhr von Schäff
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
Gut gemacht, Angelina!
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:33 Uhr von schildzilla
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Sollen die beiden doch einfach ihre eigene kleine Sekte gründen, dann gibt es auch keinen Ehestreit.

Wie wär´s mit Smith-tology - Im Vorstand Mr. und Ms. Smith?
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:35 Uhr von DerMuenchner
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Schäff bin genau deiner Meinung, was besseres hätte Angelina nicht machen können. Bei mir standen die Typen auch mal vor der Haustür, habe sie hochkannt aus unserem Wohnblock rausgeworfen mit den Worten, wenn ich sie in 10 Sekunden noch sehe, rufe ich die Polizei.
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:41 Uhr von JustMe27
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Kluge Frau!
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:20 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Faboan genau mein gedanke
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Faboan @WasZumGeier
Meines Wissens kann man mit Hilfe von Scientology noch reicher und noch berühmter werden, wenn sie einen als Aushängeschild vermarkten dürfen. Die Sekte hat in alle Ecken und Winkel Beziehungen.
Vermutlich dürfte da auch ein riesiges Geldwäschesystem laufen, wenn man denen die Einnahmen überschreibt. Den die Sekte zahlt keine Steuer. Dafür erhält man seine Villa, seinen Hubschrauber, Yacht ... und was man sonst noch braucht von der Sekte gestellt.
So habe ich das mal gehört.
Kommentar ansehen
29.08.2013 14:06 Uhr von XenuLovesYou
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Moser1

Kannst du auch etwas anderes, als permanent Nachrichten zu diskreditieren?

Aber mach nur weiter, so sieht wenigsten die ganz Welt was Scientology aus ihren Opfern (wie dich) macht. Willenlose & montone Phrasendrescher, die wie Lemminge Befehle von oben ausführen, ohne darüber nachdenkzen zu können/dürfen.
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:26 Uhr von polyphem
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte Brad für klüger gehalten. Er sollte auf seine Frau hören.
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:32 Uhr von m0u
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bisher stand ich neutral zu Frau Jolie. Jetzt mag ich sie. :)

Scientology sollte endlich mal abzischen in ihren tollen "Raumschiffen", die Freaks sind lächerliche Waschlappen und nerven nur.

[ nachträglich editiert von m0u ]
Kommentar ansehen
29.08.2013 15:33 Uhr von mat123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
seitdem einige Scientology Prominente in der Kritik stehen (Travolta,Cruse und Smith der sich noch zurückhält) sucht die Sekte verzweifelt nach neuen Vorzeigeleuten.
Kommentar ansehen
29.08.2013 18:12 Uhr von shane12627
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist es überhaupt erlaubt, Sektenpropagandisten hier auf SN ein Sprachrohr zu bieten?

Die Quellen sind zwar nicht wirklich das Wahre, aber jede News, die sich gegen Scientology richtet, ist eine gute News.
Kommentar ansehen
29.08.2013 19:01 Uhr von kasalla3