29.08.13 09:27 Uhr
 172
 

Fußball/HSV: Carl-Edgar Jarchow kontert Kritik von Investor Klaus-Michael Kühne

Im "Hamburger Abendblatt" hatte sich der Investor des Bundesligisten Hamburger SV, Klaus-Michael Kühne, dafür stark gemacht, dass der Trainer und der Sportdirektor ihre Posten räumen. Stattdessen soll Felix Magath installiert werden.

Das hat nun den Vorstandsvorsitzenden des Hamburger SV, Carl-Edgar Jarchow, dazu bewogen, Kühne wegen dieser Aussagen heftig zu attackieren.

"Ich setze mich mit konstruktiver Kritik grundsätzlich auseinander, aber: Was Herr Kühne sagt, tangiert mich nicht. Es ist keine sachliche Kritik. Ich ärgere mich jedoch darüber, weil die Äußerungen dem HSV schaden", sagte Jarchow.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Hamburger SV, Investor, Klaus-Michael Kühne
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson