29.08.13 06:49 Uhr
 10.918
 

Mysteriöses Objekt in der Ostsee: Warum hat das Militär jetzt plötzlich Interesse?

Seit etlichen Monaten wirft die mysteriöse Struktur am Grund der Ostsee Fragen auf. Mittlerweile wurden diese jetzt zum Teil im Internet beantworteten.

So kam zum Beispiel heraus, dass das schwedische Militär jetzt plötzlich an dem Fund interessiert ist. Zudem gab es schon Treffen mit entsprechenden Vertretern. Auf die Frage, warum das Militär jetzt Interesse zeigt, antwortete einer der Taucher, dass es sich definitiv nicht einfach nur um einen Stein handele.

Schon in wenigen Wochen soll es einen weiteren Tauchgang zur Struktur geben. Momentan sei allerdings das Budget arg klein, so einer der Taucher weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Militär, Interesse, Ostsee, Objekt
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2013 06:51 Uhr von brycer
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
"...Schon in wenigen Wochen soll es einen weiteren Tauchgang zur Struktur geben. Momentan sei allerdings das Budget arg klein, so einer der Taucher weiter." <--- Dauert das so lange bis die zweite Flasche wieder befüllt ist? ;-P
Kommentar ansehen
29.08.2013 06:56 Uhr von Graf_Kox
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Meine Kristallkugel sagt mir dass man exakt dann nichts mehr davon hören wird wenn das Interesse nachlässt, die Klicks zurück gehen und auf grenzdebil-aktuell die Werbeeinnahmen wegbrechen. Kennt man ja vom Yeti der gefangen worden ist und diversen UFO stories...
Kommentar ansehen
29.08.2013 08:22 Uhr von Atoz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso erinnert mich das jetzt an diesen einen Film,wo die im Meer ein ein vermeintliches UFO finden,es sich aber dann als ein Raumschiff von den Erde aus der Zukunft heraustellt?Ich komme jetzt leider nicht auf den Namen des Filmes....

[ nachträglich editiert von Atoz ]
Kommentar ansehen
29.08.2013 08:31 Uhr von mort76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Atoz,
das dürfte wohl "Sphere– Die Macht aus dem All" gewesen sein.
Kommentar ansehen
29.08.2013 08:37 Uhr von mort76
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
brycer,
eine Tauchexpedition mit dazugehörigem Schiff und fähiger Mannschaft ist nunmal enorm teuer- und das Wetter muß mitspielen.
Wenn man ein kleines Budget hat, sind solche Expeditionen schwierig, da verbrennt man jede Menge Geld, das nicht so schnell wieder reinkommt (vor allem, wenn sich herausstellt, daß diese Formation natürlichen Ursprungs ist).
Kommentar ansehen
29.08.2013 08:51 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
meine fresse ist es nicht möglich paar hd fotos aufzunehmen statt jahre lang um heißen brei zu reden wie hohl halten die uns eigentlich...
Kommentar ansehen
29.08.2013 09:04 Uhr von Hidden92
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"dass es sich definitiv nicht einfach nur um einen Stein handele"

Stimmt, es ist ein Fels...
Kommentar ansehen
29.08.2013 09:39 Uhr von call_me_a_yardie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzige was seit Monaten mit dem teil getrieben wird, ist das du uns mit pseudo News über so etwas belästigst !
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde ja gerne 20 Euro spenden - aber nur, wenn es 1 Million Leute gleichzeitig tun würden. Würde mich schon interessieren was dabei rauskommt.
Allerdings hat der Militär einen etwas höheren Etat.
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:17 Uhr von solar74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super - Ist sicher eine lang vergessene und abgesoffene Bohrinsel, die keiner vermisst hat. Aber erst vor kurzem bekannt wurde, das sie doch als Vermisst gilt und jetzt erst gefunden wurde. UFO`s?? Glaube weniger, was will Militär mit einem Ufo? Ölplattformen, das ist das, was die interessiert. (Ironie OFF)
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:32 Uhr von sub__zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Story erinnert mich irgendwie an Duke Nukem Forever: Momentan fehlen uns die Kapazitäten, das Geld, aber bald, bald ist es soweit!!!
Kommentar ansehen
29.08.2013 12:27 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herbst 2011 wurde das " Objekt " entdeckt und bis jetzt hat man es nicht geschafft zu ergründen was es ist? Ich seh auf dem Photo ein einfaches Plateau.
Warum sagen alle anderen Experten es wäre nichts besonderes?
Nur der Schatz Taucher zieht sich dran hoch und behauptet die ganze Zeit über das es nicht so ist ?
Warum ist jetzt die Marine mit im Boot? Weil die die Kohle für die nächste Expedition liefern sollen. Zitat aus der Quelle:

....Wenn alles gut geht und wir erhoffte Gelder erhalten, so können wir für das kommende Frühjahr (2014) eine wirklich gut ausgerüstete Expedition aufstellen....

Wenn ich mir die Quelle durchlese, lese ich immer nur..

..könnte sein, eventuell, vielleicht, bin mir nicht sicher usw.

Das seit 2011. Möchte wissen was der wirklich mit den Geldern macht die er so bekommt, die nächsten sind ja schon wieder unterwegs.

Ich bleibe bei meiner Meinung. Es ist ....

Stein !
Kommentar ansehen
29.08.2013 21:25 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja, die taucher immer.

wenn seitens des militär interesse bestehen würde, wäre das eine frage von stunden. so ein BULLSHIT IMMER!

solche sog. quellen überhaupt. grenzwissenschaften, fox, bild, "dailyfail", etc, etc, pp... lächerlich.
"quellen" mit deren reputation sollte man gar nicht erst zulassen bzw, wie oft üblich, mit warnung versehen.
Kommentar ansehen
29.08.2013 21:29 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mort76, das mag für den normalen taucher stimmen. das militär ist da relativ unabhängig. es gilt immer die zivile bzw. staatliche seite zu beachten. hier wurde die staatliche hervorgehoben.
Kommentar ansehen
30.08.2013 08:02 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tempus,
das Militär taucht da aber nicht, es wurden nur Gespräche geführt...

Ich würde mal vermuten, daß die Struktur in der Nähe eines Sperrgebiets oder ähnlichem liegt und sich das Militär deswegen dafür interessiert, wer da taucht- man kennt sowas von diversen Schatzsuche-Unternehmungen an anderen Stellen.

Das Gebilde selber dürfte für das Militär uninteressant sein- solche Formationen gibt es auch anderswo, und an denen wurde schon intensiv geforscht, mit dem Ergebnis, daß sie natürlichen Ursprungs sind.

Aber wenn man sich gute Bilder davon ansieht, kann man wirklich ins Zweifeln kommen, wenn man da Treppen und ähnliches sieht. Aber es gibt halt schon komische Launen der Natur...
Kommentar ansehen
30.08.2013 20:29 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon vorteilhaft wenn man Serien schaut, denn da, in den frühen Neunzigern gab es SeaQuest, da wird in der ersten Staffel nach jeder Folge geschildert, in wie weit die Menschen den Meeresgrund kultivieren und wie sie demnächst soweit sind. Das sind schon über 20 Jahre her. Irgendwie, ganz plötzlich, eine Stagnation in jeglicher hinsicht. Verdächtig da Interessant und äußerst merkwert.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?