28.08.13 20:08 Uhr
 108
 

Rupie/Indien: Syrienkrise sorgt für größten Tagesverlust seit etwa zwanzig Jahren

Die Kurse der Rupie (Indien) und der Lira (Türkei) kennen schon seit Wochen nur eine Richtung, nämlich die nach unten. Die Syrien-Krise verschärft den Abwärtskurs jetzt zusätzlich.

Die Rupie markierte jetzt den höchsten Tagesverlust seit rund zwanzig Jahren. Zuletzt mussten für einen US-Dollar 68,75 Rupien bezahlt werden. So niedrig bewertet war die Rupie noch nie.

Auch die Lira, die Landeswährung der Türkei, gab auf ein Rekordtief zum US-Dollar und zum Euro nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Verlust, Indien, Lira, Rupie
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca