28.08.13 19:19 Uhr
 250
 

Bundestagswahl: Gregor Gysi spricht sich gegen Minderheitsregierung aus

Nach den neusten Forsa-Umfragen ist eine Rot-Grüne Koalition sehr unwahrscheinlich. Linken-Chef Bernd Reixinger machte nun Rot-Grün ein starkes Angebot.

"Wenn es nach dem 22.9. eine Mehrheit gegen Kanzlerin Merkel gibt, dann schließe ich ausdrücklich keine Option aus", sagte er der "Berliner Zeitung". Damit machte er sich als erster Linken-Politiker für eine Rot-Grüne Minderheitsregierung stark.

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi stellte jedoch klar, dass er nicht in der Opposition verweilen möchte. Der SPD riet er zu mehr Offenheit für Rot-Rot-Grün: "Ohne uns kriegt sie keinen Kanzler. So einfach ist das."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Linke, Bundestagswahl, Gregor Gysi, Minderheitsregierung
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD