28.08.13 19:15 Uhr
 67
 

Frankfurter Börse: Möglicher Militärschlag gegen Syrien lässt die Kurse deutlich fallen

Möglicherweise wird es einen Militärschlag gegen Syrien geben. Dies sorgte bei den Investoren an der Frankfurter Börse für Nervosität. Dies führte dazu, dass es für die Aktienkurse zum Teil herbe Verluste gab.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) büßte zeitweilig mehr als 1,7 Prozent auf 8.094 Zähler ein. Bis zum Handelsschluss ging es wieder leicht nach oben. Der deutsche Leitindex ging dann mit 8.158 Punkten aus dem Handel (minus ein Prozent).

Der MDAX verlor 1,3 Prozent auf 14.325 Zähler und der TecDax büßte 1,1 Prozent auf 1.010 Punkte ein.