28.08.13 17:25 Uhr
 127
 

Argentinien: Fußballer stirbt durch Herzinfarkt

In Argentinien ist bei einem Drittliga-Spiel ein 27-jähriger Spieler gestorben. Einen Tag später wäre er 28 Jahre alt geworden.

Der Mann heißt Héctor Sanabria, er spielte bei Derportivo Laferrere und ist während des Spiels in der 29. Minute ohne Grund zu Boden gefallen.

Er hat in den letzten zwei Jahren in Guatemala und Costa Rica gespielt. Nach dem Todesfall wurde das Spiel abgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Argentinien, Herzinfarkt, Fußballer, Dritte Liga, Deportivo Laferrere
Quelle: www.morgenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?