28.08.13 17:18 Uhr
 113
 

Schwimmen: Blinde Sportlerin würde Titel hergeben, um ihre Kinder zu sehen

Die blinde Schwimmerin Daniela Schulte kann eine beeindruckende Bilanz vorweisen mit 66 Schwimm-Weltrekorden, drei Paralympics-Siegen, 15-mal WM-Gold und 14 EM-Titeln. Das alles würde sie laut eigener Aussage sofort hergeben, wenn sie dafür ihre drei Kinder einmal sehen könnte.

Sie bewältigt ihren Alltag wie andere Mütter auch, nur dass sie technische Hilfsmittel wie einen Scanner zur Hilfe nimmt, der ihr sagt, welche Farbe ihr Kleid hat oder ob sie gerade Salz oder Mehl aus dem Regal nimmt.

Das einzige, was sie belastet, ist, dass sie immer mit dem Taxi zum Training muss und das belastet die Haushaltskasse doch sehr. Daher wünscht sie sich einen Sponsor, der diese Kosten für sie übernimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision </