28.08.13 16:36 Uhr
 924
 

TV-Makler Alexander Posth stellt sich den Schuldenvorwürfen (Update)

Wie ShortNews berichtete, wurde bekannt, dass der TV-Makler Alexander Posth vom Gerichtsvollzieher gesucht wird.

Diesen Vorwürfen stellte sich der TV-Makler und gab an, dass er keine Kenntnis darüber gehabt habe, dass aus seiner damaligen Teilhaberschaft an der Diskothek noch Schulden offen seien. Er habe nie ein Schreiben zu diesem Vorfall erhalten, erklärte sich aber bereit, vorhandene Schulden sofort zu bezahlen.

Er habe nie vorgehabt, jemanden zu schaden. Dass der Gerichtsvollzieher ihn nicht finden kann, verstehe er nicht, da er seit 17 Jahren in Berlin tätig sei und über ein Büro verfüge, in dem ihm seine Kunden per Telefon immer erreichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Update, Stellungnahme, Gerichtsvollzieher, Makler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2013 16:36 Uhr von Nightvision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich verworren die ganze Sache und für einen Makler nicht gerade Imgeförderlich. Jetzt wo es Publik wird, ein schnelles Dementi und "freiwillige" Zahlung der Rechnung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?