28.08.13 16:27 Uhr
 117
 

Blankenstein: Lastwagenfahrer wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Im thüringischen Blankenstein im Saale-Orla-Kreis hat sich am heutigen Mittwoch ein Arbeitsunfall ereignet.

Ein 43-jähriger Lastwagenfahrer pumpte hochprozentige Schwefelsäure um und löste danach einen Schlauch. Dabei trat Säure aus und verätzte den Mann an den Händen, im Gesicht und am Hals.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das Amt für Arbeitsschutz und die Polizei haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Lastwagen, Säure, Arbeitsunfall, Verätzung
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?