28.08.13 13:56 Uhr
 452
 

Berlin: Rechtsextreme gehen auf die Straße

Eine kleine Gruppe Rechtsextremer ist heute wieder auf die Straße Berlins gegangen. Sie demonstrierten gegen die Unterbringung von 400 Flüchtlingen.

Beschützt wurde diese kleine Gruppe von 300 Einsatzkräften vor Ort.

Über Nacht wachten circa 100 Antifaschisten über die Flüchtlinge, um einen möglichen Angriff der Rechtsextremisten abzuwehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackMamba61
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Flüchtling, Rechtsextreme, Antifaschist
Quelle: dtj-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube