28.08.13 13:16 Uhr
 162
 

Studie: Computerspiele können beruhigend bei auffälligen Kindern wirken

US-Forscher räumen nun mit der oftmals aufgestellten Behauptung auf, Computerspiele machen Kinder aggressiv oder verstärken vorhandenes, aggressives Verhalten. In einer Studie mit verhaltensauffälligen Kindern wurde nach Hinweisen gesucht, die auf eine Steigerung des Aggressionspotentials deuten.

Hierbei stellte sich heraus, dass gerade bei verhaltensauffälligen Jugendlichen Computerspiele eher einen beruhigenden Effekt haben. Statt Aggressionen zu verstärken, reduzierten die Spiele deren aggressives und schikanierendes Verhalten.

Laut einem Bericht des US-Secret Service sei im Allgemeinen jugendliche Gewalt eher das Resultat von Stress als von Computerspielen. Insbesondere bei Extremfällen wie Amokläufern sollte daher die Bewertung von Computerspielen überdacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maverick Zero
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Jugendliche, Gewalt, Computerspiel, Aggressivität
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2013 15:31 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Gag ist nur: der deutlich überwiegende Teil der Jugendlichen spielt mindestens gelegentlich solche Spiele.

Interessant ist hier zu sehen, dass gerade bei verhaltensauffälligen Jugendlichen die Aggressivität SINKT.
Das ist doch genau das, was ich seit Jahren immer wieder behaupte. Schön, dass das mal untermauert wird :-)
Kommentar ansehen
28.08.2013 17:37 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Ponyboots

Ja genau das. Bei uns der Uni stand ne für jeden frei zugängliche Xbox. Da gab es nirgendwo und von niemanden auch nur ein Anzeichen von Aggressionen.
Ok in dem Alter sollte man das sowieso gelernt haben zu Kontrollieren, aber ich bin felsenfest davon überzeugt, dass Schulhof Rangeleien um ein vielfaches abnehmen würden, wäre jede Schule mit solchen Beschäftigungs- und Ablenkungsmöglichkeiten ausgestattet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?