28.08.13 12:02 Uhr
 65
 

Schweden: Der Polarpreis 2013 geht an Youssou N´Dour und Kaijka Saariaho

Die diesjährigen Gewinner des Polarpreises stehen fest, es sind der senegalesische Musiker Youssou N´Dour und die finnische Experimentalkomponistin Kaijka Saariaho.

Der schwedische Musikpreis wurde ihnen von König Carl XVI. Gustaf in Stockholm überreicht und ist mit je 115.000 Euro dotiert.

Den Preis gibt es seit 1992 und er wurde von Stig Anderson ins Leben gerufen, der ihn als Musiknobelpreis etablieren wollte, aber damit scheiterte. Stig Anderson war der Manager der schwedischen Popgruppe Abba und verstarb 1997.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweden, Polarpreis, Youssou N´Dour, Kaijka Saariaho
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?