28.08.13 09:31 Uhr
 1.726
 

Frankreich: 16-Jährige versucht sich nach rassistischem Angriff umzubringen

Ein 16-jähriges muslimisches Mädchen wurde Anfang des Monats in einem Vorort von Paris von ein paar Skinheads angegriffen.

Die Skinheads haben das Mädchen mit einen Teppichmesser bedroht und ihr das Kopftuch weggerissen. Laut französischen Medienberichten, warf die 16-Jährige sich aus einem Fenster des Hauses ihrer Familie.

Nach dem Selbstmordversuch lag die 16-Jährige schwer verletzt im Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackMamba61
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Mädchen, Angriff, Selbstmord, Rassismus, Skinhead
Quelle: www.todayszaman.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2013 09:31 Uhr von BlackMamba61
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Sie berichtet, hatte bereits einen erfolglosen Versuch, Selbstmord durch Einnahme einer Überdosis Pillen letzte Woche zu begehen, geleistet. Das Motiv für ihr Handeln ist nicht klar.
Kommentar ansehen
28.08.2013 09:54 Uhr von dagi
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
das passiert hier täglich, nur umgekehrt, und niemand berichtet darüber!! noch nicht !!
Kommentar ansehen
28.08.2013 09:58 Uhr von blade31
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
wenn dann springt man aus dem Fenster... wie kann man sich selbst werfen?
Kommentar ansehen
28.08.2013 10:05 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Muss auch ne irrsinnige Belastung sein, so etwas zu verarbeiten, die "Arbeit" der Angreifer allerdings allein zuende zubringen hat für mich keinen Sinn aber darüber erlaub ich mir mal kein Urteil.
Sollte es allerdings traditionelle bzw. religiöse Gründe geben, bestärkt mich das mal wieder in meiner Sicht zu Religion und Nationalstolz.
Außerdem finde ich, dass das Wort Skinhead, viel zu oft falsch verwendet wird. Nur weil man Skin ist, ist man noch lang kein Fascho, es gibt natürlich auch viele Nazis in der Szene, prinzipiell hat die Gruppierung aber nix damit zu tun.

[ nachträglich editiert von PunkaDillyCircus ]
Kommentar ansehen
28.08.2013 10:06 Uhr von m0u
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
blade31: Made my Day, danke! xD

@News: Warum merken die Eltern nichts von all dem? Ich meine, an Schlaftabletten kommt man nicht soo einfach und wenn, dann sollte es auffallen, wenn plötzlich einige fehlen.. Oder ist das in Frankreich anders geregelt mit der Medizin?
Kommentar ansehen
28.08.2013 10:34 Uhr von perMagna
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wer bedroht bitte eine 16jährige mit einem Teppichmesser?

Da muss doch irgendwann mal einer sagen: "Halt stop. Was machen wir hier eigentlich gerade?"
Da muss doch irgendeiner mal die Grundsatzfrage stellen.
Verwirrtes Pack.
Kommentar ansehen
28.08.2013 10:39 Uhr von AlessaGillespie
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2013 10:44 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Soso.. Skinheads = linksgerichtete Punks greifen eine Muslimin an? Sehr glaubwürdig...

Und weil man sie mit nem Teppichmesser bedroht hat und ihr das Kopftuch runtergerissen hat versucht sie sich mehrfach selbst umzubringen?

Hmm so ganz stimmt das wohl nichht
Kommentar ansehen
28.08.2013 12:16 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@AlessaGillespie
@Maximalpigmentierter


So wer tut denn das über euch?
Kommentar ansehen
28.08.2013 12:22 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Dracultepes
Der Autor tut es schon indem er Skinheads ein rassistisches Motiv unterstellt
Kommentar ansehen
28.08.2013 12:50 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Skinheads wurde im Text nicht mit rechtsradikalen verglichen.
Das ist eure Interpretation bzw. eure Weltanschauung.
Es wurde nur erwähnt das die Täter Skinheads waren.
Kommentar ansehen
28.08.2013 14:48 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009
Aha

Vielleicht sind alle Nazis Rassisten, aber nicht alle Rassisten sind Nazis.

Auch Skinheads können rassistisch handeln ohne Nazis zu sein. Damit wird mitnichten behauptet das Skinheads Nazis sind.

Und natürlich kann sie das Kopftuch auch einer Freundin des Skinheads geklaut haben und deswegen waren die angepisst. Aber ein rassistisches Motiv wegen des Kopftuches war es doch wohl eher.
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:50 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohh man Facepalm, da hat sich ja wieder die crem de la creme der shortnews prominenz versammelt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?