27.08.13 18:51 Uhr
 79
 

Syrien-Krise lässt die Ölpreise deutlich steigen

Am heutigen Dienstag ging es für die Ölpreise deutlich aufwärts. Ausschlaggebend war die Syrien-Krise und das mögliche Eingreifen der Vereinigten Staaten von Amerika.

Am Dienstagnachmittag wurde ein Barrel (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Oktober-Kontrakt) mit 113,67 US-Dollar gehandelt. Damit lag der Kurs 2,67 US-Dollar höher als am Montag.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate legte um 2,79 auf 108,72 US-Dollar zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Syrien, Ölpreis, Anstieg, Brent, WTI
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?