27.08.13 16:19 Uhr
 1.277
 

Königsbrunn: Streitendes Paar von Gruppe mit Messer und Fäusten attackiert

In Königsbrunn bei Augsburg stritt sich ein 24-Jähriger am Wochenende nachts lautstark mit seiner Freundin in einem Park. Drei Personen griffen in den Streit ein und machten dabei eindeutige Bemerkungen über die Freundin des Mannes. Als er sich eine weitere Einmischung verbat, wurde er angegriffen.

Die drei Männer hätten ihn in den Brustbereich geschlagen und es seien noch zwei weitere Männer dazugekommen, berichtete das Opfer. Als sie von ihm abließen und wegrannten, bemerkte er, dass er auch in den Arm geschnitten worden war.

Der deutlich angetrunkene Mann sagte, ein sehr großes Messer bei einem der Angreifer erkannt zu haben. Weder er noch seine unverletzt gebliebene Freundin konnten eine Fluchtrichtung angeben. Der Mann kam zur Versorgung seiner Verletzungen ins Krankenhaus.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Angriff, Messer, Paar, Gruppe, Augsburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2013 16:41 Uhr von tom_bola
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Dann können es nur Japaner gewesen sein, Dönermesser sind 48cm lang. ^^
Kommentar ansehen
27.08.2013 16:46 Uhr von soschoendeutschhier
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.08.2013 16:58 Uhr von tom_bola
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, wenn man sich nachts um 1:30 Uhr im Park eine Stulle schmieren will, reicht das.
Kommentar ansehen
27.08.2013 17:00 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ missXenia
Erklär doch mal bitte nem alten Mann was ein "lan" sein soll.
Kommentar ansehen
27.08.2013 17:04 Uhr von Gierin
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ausnahmsweise gehe ich nicht davon aus, dass die zwei kulturell bereichert wurden, sondern dass sie die ganze Geschichte nur erfunden haben.
Ich behaupte mal, die zwei haben sich gezofft und er wurde dabei versehentlich oder bewusst verletzt. Aus Angst vor den Folgen, haben sie einfach die Angreifer-Geschichte erfunden!
Kommentar ansehen
27.08.2013 17:59 Uhr von AlexEatHeart
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Jonny Cache

LAN bedeutet im türkischen sinngemäß übersetzt sowas wie alter! oder mann! Jugendsprache unter den ... naja du weißt schon
Kommentar ansehen
27.08.2013 18:01 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht konnten die Angreifer auch nicht verstehn wieso man sich verbal streitet, statt dass er sie zur Vernunft prügelt. Da hat man eben nachgeholfen. Gewalttätige Gruppe, mehrere gegen einen / Frauen gewalttätig werden. Die Chance dass es Deutsche waren ist da doch eher gering. Möglich ja, aber auf Grund der Masse der tagtäglichen Vorfälle wohl eher auszuschließen.
Kommentar ansehen
27.08.2013 18:44 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ AlexEatHeart
Ach türkisch. Kein wunder daß ich das nicht verstehe.
Ich bin wohl einfach nicht richtig integriert.
Kommentar ansehen
27.08.2013 18:48 Uhr von Biblio
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Grotesk
Kommentar ansehen
27.08.2013 20:04 Uhr von Biblio
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
"Ulan" kurz "lan" :

http://de.wikipedia.org/...

@ AlexEatHeart
Klasse, wie Du mit Halbwissen glänzt :)

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
28.08.2013 00:19 Uhr von AlexEatHeart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Biblio

danke lass mich gern belehren^^

bin kein experte in dieser sprache und alles was im inet ausgespuckt wird ist sowas ;)

http://www.deutsch-tuerkisch.net/...

edit:
außerdem hab ich sinngemäß geschrieben...

[ nachträglich editiert von AlexEatHeart ]
Kommentar ansehen
28.08.2013 00:25 Uhr von AlexEatHeart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache

dein letzter Kommentar ist einfach Gold wert =)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?