27.08.13 14:30 Uhr
 96
 

Fußball/2. Bundesliga: Sebastian Maier der Held am Millerntor

Eine Story wie aus einem Hollywood-Film sahen die Zuschauer beim Zweitligaspiel FC St. Pauli gegen Dynamo Dresden. Im Mittelpunkt hier der erst 19-jährige Sebastian Maier.

Dieser wurde zwei Minuten vor dem Ende eingewechselt, als St. Pauli beim Stand von 1:1 einen Freistoß zugesprochen bekam. Maier erinnert sich: "Der Trainer hat mich in den Arm genommen und gesagt: ´Hau das Ding rein!´"

Also rannte Maier von der Außenlinie zum Freistoß und ohne eine einzige Ballberührung vorher schoss er den Ball unhaltbar über die Mauer zum Siegtreffer für St. Pauli ins Tor. Es war Maiers erstes Heimspiel für den FC St. Pauli in der 2. Bundesliga.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 2. Bundesliga, FC St. Pauli, Dynamo Dresden, Held, Sebastian Maier
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?