27.08.13 15:17 Uhr
 8.506
 

Dänemark: Fußballfans hatten Sex auf dem Spielfeld nach dem Schlusspfiff

Am vergangenen Sonntag spielten in der Dänischen Liga Brondby gegen Randers, das Spiel endete torlos.

Anscheinend war es dem Paar zu langweilig. Nach dem Schlusspfiff hatte dieses am Mittelkreis Sex, bis es dem Sicherheitspersonal aufgefallen ist. Das Paar wurde sofort aus dem Stadion raus geworfen.

Das Foto der Exhibitionisten wurde von einem Beobachter schließlich auf Twitter verbreitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackMamba61
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Sex, Fan, Dänemark, Spielfeld
Quelle: www.whoateallthepies.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2013 15:56 Uhr von Lichqueen
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens einer konnte einlochen :D
Kommentar ansehen
27.08.2013 17:32 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lange war der Schlußpfiff den her? Ich sehe da ansonsten keine Zuschauer mehr...

Quelle gelesen:

....after the rest of the fans had left the stadium...

Tja, die beiden dachten wohl sie wären alleine.
Kommentar ansehen
27.08.2013 19:25 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
stelle mir das das zusammentreffen des sicherheitspersonals mit den sich liebenden etwas komisch vor.

"räusper... RÄUSPER... entschuldigung, aber sie können hier nicht..."

ich würde mich wegschmeißen. :D
Kommentar ansehen
28.08.2013 15:54 Uhr von Don_Mikele
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wems gefällt...kicher

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?