27.08.13 13:52 Uhr
 371
 

China: Zehntausende Patienten schwören auf Bienengift gegen Krebs

In China hat sich angeblich ein neues Mittel gegen Krebs bewährt, zumindest sind davon zehntausende Patienten überzeugt.

Den Kranken wird Bienegift direkt aus dem Stachel gespritzt, was sehr schmerzhaft ist, jedoch immer positive Ergebnisse gebracht haben soll.

Schulmediziner bezweifeln diese Therapie: "Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für ihren Nutzen", so die US-Seite "sciencebasedmedicine".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Krebs, Gift, Biene
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe